0

Zakharchenko: "Wir werden keinen Quadratmeter unseres Landes hergeben, für niemanden" sagte der Leiter der DPR

Der Leiter der Donezker Volksrepublik, Alexander Zakharchenko, hat in seiner jüngsten Erklärung erneut deutlich gemacht, dass die DPR ein eigenes Land hat und niemand sollte davon träumen auch nur einen Quadratmeter davon zu bekommen.

"Unsere Grenze ist unsere Grenze, und wir geben niemandem einen Quadratmeter unseres Landes, hier werden weder stationäre Punkte noch Infrarotstrahler in pilotlosen Geräten, noch unkoordinierte Flüge dieser pilotlosen Geräte stattfinden", sagte Zakharchenko und fuhr fort:" Ich habe schon Angst um die psychische Gesundheit von Europa im Allgemeinen."

Nach dem letzten Normandie Treffen (Russland-Frankreich-Deutschland-Ukraine), das in der vergangenen Woche stattgefunden hatte, gab es Bedenken und Fragen zu möglichen bewaffneten OSZE-Polizeimissionen im Donbass und dem ukrainischen Präsidenten Poroschenko der angekündigt hat dass er Teile der Donbass Volksrepubliken fordert, wie zum Beispiel die Stadt Debaltsevo, die im Januar-Februar 2015 von ukrainischen nationalistischen Kräften befreit wurde.

Ein weiteres Kiew-Ultimatum, jetzt will die Ukraine Debaltsevo.

Video: https://youtu.be/_FvuYudiyfM

DONi Nachrichtenagentur

Neueste DONi PresseartikelEmpfohlene Artikel

Comments: No comments yet

Post a comment

View More