DONi Nachrichten

0

Ukrainische Soldaten binden ihre ständig betrunkenen Kommandanten an den Pranger

Der ständig betrunkene Major und Kapitän der 54.Ukrainischen Streitkräftebrigade wurden, mit Hilfe von Klebeband, von ihren Soldaten an den Pranger gebunden, welche die Fotos davon im Internet veröffentlichten. Das ukrainische Verteidigungsministerium betrachtete den Fall als Notfall und schickte eine Kommission zur Untersuchung, berichtet der Freiwillige Helfer der ATO-Teilnehmer, Yuri…

0

Poroschenko: Visum-Freiheit wird dazu beitragen die Krim zurückzubekommen

Der ukrainische Präsident Pjotr ​​Poroschenko glaubt, dass die Gewährung der Visafreiheit für die Bürger des Landes eine Motivation für die Rückkehr der Krim und des Donbass unter Kiews Kontrolle sein wird. "Die Gewährung der Visafreiheit ist für die Politik der Rückkehr der Gebiete der Krim und des Donbass sehr wichtig. Wenn wir über die Rückkehr der…

0

Die Frage der Anerkennung von DPR und LPR wird im Europäischen Parlament aufgeworfen

MEP aus Italien, Eleonora Forenza, wird die Frage des Status der DPR und der LPR im Länderparlament und dem Europäischen Parlaments (EP)aufwerfen, berichtet die Izvestia-Zeitung. "Es ist sehr peinlich, dass die EU das Kiewer Regime unterstützt, deshalb habe ich bereits eine Petition unterzeichnet, um zu verlangen, dass die italienische Regierung die Republiken…

0

DPR MGB nennt den Organisator der Morde an Motorola und Givi namentlich

Der Leiter der Abteilung Spionageabwehr des ukrainischen Sicherheitsdienstes, Aleksey Petrov, ist der Organisator der Morde der DPR Helden, Arsen Pavlov (Rufzeichen "Motorola") und Mikhail Tolstykh ("Givi"). Dies wurde heute vom Pressedienst des Staatssicherheitsministeriums der Republik mitgeteilt. "Die DPR MGB erhielt objektive Daten, dass ein hochrangiges Mitglied…

2

Alexander Zakharchenko: "Nicht die Armee allein kämpft im Donbass, sondern alle Menschen"

Am Donnerstag, den 6. April, begrüßte der Leiter der Donezker Volksrepublik, Alexander Zakharchenko, die Teilnehmer der ersten DPR-Mobilisierungsversammlung der Armeereservisten der Republik. Die Veranstaltung fand auf dem Torez Übungsgelände bei Shakhtyorsk statt. An die Reservisten gewandt, betonte Zakharchenko die große Bedeutung…

0

Ukraine beschießt Yasinovataya mit giftigem, verbotenen Phosphor [VIDEO]

Das ukrainische Kommando ist offenbar in die endgültige und abscheulichste Runde des blutigen Krieges gegen das Donbass Volk übergegangen, da beim nächtlichen Beschuss des Yasinovataya-Kontrollpunktes und seiner Umgebungen mit Phosphor gefüllte Granaten angewendet wurden, berichtete der Vizekommandant des operativen Kommandos der DPR, Eduard Basurin. "Ich möchte…

0

Staatsduma betrachtet zusätzliche Migrationspräferenzen für DPR und LPR-Bewohner

Die Teilnehmer der parlamentarischen Anhörungen in der Staatsduma schlugen vor, dass die Regierung der Russischen Föderation eine volle Migrationsamnestie für die Bewohner der Donezker und Lugansker Regionen der Ukraine halten soll und eine zusätzliche Liste erstellen, mit Präferenzen auf dem Territorium von Russland . Dies ist im Entwurf der Empfehlungen zu den Ergebnissen der parlamentarischen Anhörungen…

1

"Donbass wird Russland bald beitreten," DPR Leiter Zakharchenko auf der Krim

Am 16. März veranstaltete der Staatsrat der Republik Krim eine feierliche Begegnung anlässlich des dritten Jahrestages der Wiedervereinigung der Halbinsel mit der Russischen Föderation. Alexander Zakharchenko, der die offizielle Delegation aus der Donezker Volksrepublik leitete, gratulierte den Bewohnern der Krim zu dem Meilenstein. Vertreter von 15 Regionen und Bezirken der…

0

Das britische Haus der Lords erkennt die Krim als historischen Teil Russlands an

Vor zehn Jahren wollten die Bewohner der Krim-Halbinsel der Russischen Föderation beitreten. Dies sagte derVertreter der Konservativen Partei von Großbritannien, Mitglied des Unterausschusses des House of Lords des britischen Parlaments für die Außenpolitik der Europäischen Union, Richard Belf. "Ich denke, dass anti-russische…

0

Ukrainische Radikale drohen den Eisenbahnverkehr an der russischen Grenze ab 2. April zu blockieren

Einer der Blockade-Organisatoren, Anatoly Vinogorodsky gab dies per Radio auf dem UMN-Kanal bekannt. Laut ihm, zählten die Blockierer etwa fünf tausend Eisenbahnwagen aus und nach Russland, allein durch den Bahnübergang in Konotop. "Wir haben in Konotop einen Beobachtungsposten eingerichtet für die Überwachung des Verkehrs. In einem Monat kamen etwa viertausend Eisenbahnwagen aus Russland und 780 gingen in die…